Musikverein Wohlen

#BlasmusikAargau goes live & together vom 5. Mai 2018

 Dass gleichzeitig Hunderte oder sogar Tausende von Musikantinnen und Musikanten miteinander in einem «Monsterkonzert» auftreten und spielen sind bekannte Projekte. Dass aber über 50 Aargauische Blasmusikvereine mit rund 1700 Teilnehmern – an knapp 50 Standorten im Aargau verteilt – exakt gleichzeitig – unter gleicher Leitung eines weltweit bekannten Dirigenten – in Verbindung mit Social Media-Kanälen spielen, dürfte erstmalig sein.

Unter dem Titel   #BlasmusikAargau goes live&together wurde am Samstag, 5. Mai 2018, im Park Villa Isler beim Strohmuseum, anlässlich des Naturmärts, der Marsch «Stelle dell’Argovia» (Aargauer Sterne), aus der Feder des Laufenburger Komponisten Peter Erhard uraufgeführt.  Das besondere war, dass der bekannte Dirigent Douglas Bostock über YouTube / SocialMedia  – darum auch der Hashtag #BlasmusikAargau –  den Marsch dirigierte. Markus Steimen, unser Dirigent, hatte mit seinem Handy die Direktion übernommen und an die Mitglieder weitergegeben. «Tradition trifft Moderne», so konnte man dieses Projekt auch umschreiben. 

Der Musikverein wurde mit einem Handy gefilmt. Entstehen wird daraus ein Zusammenschnitt aller 50 beteiligten Vereine. Dieser Anlass stand auch im Zeichen des Blasmusik-Sommers 2018 mit dem Höhepunkt des kantonalen Musikfestes von Ende Juni 2018 in Laufenburg.

(Textquelle: Aarg. Musikverband)

 

Film Uraufführung des Marsches «Stelle dell’Argovia»

Bilder des Auftrittes am Naturmärt und dem anschliessenden Platzkonzert im Zentrum von Wohlen folgen