Musikverein Wohlen

Aktuell

Muttertagskonzert 2018

Traditionell gratulierten wir unseren Müttern zu ihrem besonderen Tag mit einem knapp einstündigen Unterhaltungskonzert. Aufgrund der kühlen Witterung fand das Konzert im Casino-Saal statt.

Martin Schertenleib, Leiter Firmenkunden Freiamt, überbrachte die besten Wünsche der Neuen Aargauer Bank und zwar u.a. in Form eines heiter-besinnlichen Gedichtes von Robert Stäger.

Herzlichen Dank für den anschliessenden Apéro, offeriert von der Neuen Aargauer Bank.

Ein paar Impressionen des Muttertagskonzertes 

#BlasmusikAargau goes live & together vom 5. Mai 2018

 Dass gleichzeitig Hunderte oder sogar Tausende von Musikantinnen und Musikanten miteinander in einem «Monsterkonzert» auftreten und spielen sind bekannte Projekte. Dass aber über 50 Aargauische Blasmusikvereine mit rund 1700 Teilnehmern – an knapp 50 Standorten im Aargau verteilt – exakt gleichzeitig – unter gleicher Leitung eines weltweit bekannten Dirigenten – in Verbindung mit Social Media-Kanälen spielen, dürfte erstmalig sein.

Unter dem Titel   #BlasmusikAargau goes live&together wurde am Samstag, 5. Mai 2018, im Park Villa Isler beim Strohmuseum, anlässlich des Naturmärts, der Marsch «Stelle dell’Argovia» (Aargauer Sterne), aus der Feder des Laufenburger Komponisten Peter Erhard uraufgeführt.  Das besondere war, dass der bekannte Dirigent Douglas Bostock über YouTube / SocialMedia  – darum auch der Hashtag #BlasmusikAargau –  den Marsch dirigierte. Markus Steimen, unser Dirigent, hatte mit seinem Handy die Direktion übernommen und an die Mitglieder weitergegeben. «Tradition trifft Moderne», so konnte man dieses Projekt auch umschreiben. 

Der Musikverein wurde mit einem Handy gefilmt. Entstehen wird daraus ein Zusammenschnitt aller 50 beteiligten Vereine. Dieser Anlass stand auch im Zeichen des Blasmusik-Sommers 2018 mit dem Höhepunkt des kantonalen Musikfestes von Ende Juni 2018 in Laufenburg.

(Textquelle: Aarg. Musikverband)

 

Film Uraufführung des Marsches «Stelle dell’Argovia»

Bilder des Auftrittes am Naturmärt und dem anschliessenden Platzkonzert im Zentrum von Wohlen

Jahreskonzert 2018

24. März 2018, Casino-Saal Wohlen

Unter dem Motto „E Chratte voll Platte“ hat der Musikverein Wohlen, unter der Leitung von Markus Steimen, die zahlreichen Konzert-Besucherinnen und Besucher unterhalten.

Das Konzert startete mit dem Bläserensemble der Regionalen Musikschule Wohlen unter der Leitung von Stephanie Herzog. Herzliche Gratulation zum stimmungsvollen Auftritt des Bläserensembles.

Das ganze Programm hindurch begleitete uns das Motto und verzauberte das Publikum. Das Konzertprogramm bot vom traditionellen Marsch (Gruss an das Worblental) über den goldenen Swing (Golden Swing Time) bis zur Broadway Nummer für jeden Geschmack etwas. Nicht zu vergessen war der musikalische Ausflug nach Japan mit den beiden stimmungsvollen Werken „Sakura Zaka“ und „Japanese Graffiti IV“.

Mit dem Stück „Terra Vulcania“ wurde die Entstehung eines vulkanisch geprägten Landstrichs musikalisch umgesetzt. Ruhige Elemente mit Vogelgezwitscher wechseln mit kraftvollen, die einen Vulkanausbruch darstellen sollen. Dies ist das Selbstwahlstück für das kantonale Musikfest in Laufenburg (Samstag, 23. Juni 2018, 11.20 Uhr). Der Konzertabend wurde von Patricia Konrad auf gekonnte und sympathische Weise moderiert.

Kurz vor der Pause durften wir vier Musikkameraden zu ihren Jubiläen gratulieren. Lieni Strebel und Thomas Soldera wurden am letztjährigen kantonalen Musiktag in Tägerig zu kantonalen Ehrenveteranen (50 Jahre) sowie Beat Lüthi und Adrian Rey zu eidgenössischen Veteranen (35 Jahre) ernannt.

Der Musikverein Wohlen blickt zufrieden auf einen stimmungsvollen Konzertabend mit vielen Evergreens und dankt dem treuen Publikum für den Applaus und natürlich für den geschätzten Besuch.

Impressionen vom Konzertabend (Fotos Aargauer Zeitung / Wohler Anzeiger)

 

Zeitungsbericht Aargauer Zeitung 25.03.18

Fyrobigmusig vom 15. September 2017

Anlässlich der Fyrobigmusig wurde das Publikum von der Junior Brass Bünzen-Waltenschwil mit Brass-Klängen, von den Ländlerfrönde Freiamt mit Alphornklängen und von den New Orleans Stompers Züri mit Oldtime Jazzklängen verwöhnt.

Selbstverständlich wirkte auch der Musikverein Wohlen mit.

Einige Impressionen des gelungenen Abends

.

 

Letzte Probe vor den Sommerferien 2017

Zum Abschluss des ersten Vereinshalbjahres trafen wir uns am Dienstag, 4. Juli 2017, zur letzten Probe vor den Sommerferien im Waldhaus Chüstelihau.

Nebst den Aktivmitgliedern konnten auch einige ehemalige Musikanten und Ehrenmitglieder begrüsst werden. Unser Präsident, Markus Konrad, gratulierte Heiri Meier und Franz Meier zu ihren 80. Geburtstagen, welche sie dieses Jahr feiern. Herzliche Gratulation.

Einige Impressionen von der letzten Probe:

Jugendfest 2017

Während des Wohler Jugendfestes vom 30. Juni und 1. Juli 2017 führten wir in und vor der Mensa der BBZ Freiamt unsere Festbeiz „Strohhüt(t)e“.

Hier einige Impressionen:

Flinke Hände helfen beim Aufbau

 

und beim Service

 

Unsere Menü, Aargauer Braten mit Beilagen, welches grossen Anklang fand.

 

Abendstimmung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musiktag Tägerig: Ehrungen

Anlässlich der Musiktages Tägerig vom 11. Juni 2017 konnten die folgenden Mitglieder geehrt werden.

Kantonale Ehrenveteranen: Lieni Strebel, Fähnrich und Thomas Soldera, Trompete, für 50 Jahre aktives Musizieren.

Eidgenössische Veteranen: Beat Lüthi, Schlagzeug und Adrian Rey, Klarinette, für 35 Jahre aktives Musizieren

 

Herzliche Gratulation und vielen Dank für euren Einsatz während all den Jahren.

 

Konzertvortrag / Marschmusikparade

 

Ehrungen

 

Quartierkonzert untere Haldenstrasse Wohlen

Nach rund 15 Jahren fand am letzten Dienstag wieder ein Quartierkonzert mit der Trachtengruppe Wohlen an der unteren Haldenstrasse in Wohlen statt.

Schönes Sommerwetter, aufmerksame Gastgeber. Einfach perfekt.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren, rund um die Familie Stingelin

 

 

Muttertagskonzert 2017: im Casino Wohlen

Unser Muttertagskonzert fand dieses Jahr wegen kühler und nasser Witterung im Casino Wohlen.

Ein herzliches Dankeschön an das zahlreich erschienene Publikum und der Neuen Aargauer Bank für den anschliessenden Apéro.