Musikverein Wohlen

Jahreskonzert 2018

24. März 2018, Casino-Saal Wohlen

Unter dem Motto „E Chratte voll Platte“ hat der Musikverein Wohlen, unter der Leitung von Markus Steimen, die zahlreichen Konzert-Besucherinnen und Besucher unterhalten.

Das Konzert startete mit dem Bläserensemble der Regionalen Musikschule Wohlen unter der Leitung von Stephanie Herzog. Herzliche Gratulation zum stimmungsvollen Auftritt des Bläserensembles.

Das ganze Programm hindurch begleitete uns das Motto und verzauberte das Publikum. Das Konzertprogramm bot vom traditionellen Marsch (Gruss an das Worblental) über den goldenen Swing (Golden Swing Time) bis zur Broadway Nummer für jeden Geschmack etwas. Nicht zu vergessen war der musikalische Ausflug nach Japan mit den beiden stimmungsvollen Werken „Sakura Zaka“ und „Japanese Graffiti IV“.

Mit dem Stück „Terra Vulcania“ wurde die Entstehung eines vulkanisch geprägten Landstrichs musikalisch umgesetzt. Ruhige Elemente mit Vogelgezwitscher wechseln mit kraftvollen, die einen Vulkanausbruch darstellen sollen. Dies ist das Selbstwahlstück für das kantonale Musikfest in Laufenburg (Samstag, 23. Juni 2018, 11.20 Uhr). Der Konzertabend wurde von Patricia Konrad auf gekonnte und sympathische Weise moderiert.

Kurz vor der Pause durften wir vier Musikkameraden zu ihren Jubiläen gratulieren. Lieni Strebel und Thomas Soldera wurden am letztjährigen kantonalen Musiktag in Tägerig zu kantonalen Ehrenveteranen (50 Jahre) sowie Beat Lüthi und Adrian Rey zu eidgenössischen Veteranen (35 Jahre) ernannt.

Der Musikverein Wohlen blickt zufrieden auf einen stimmungsvollen Konzertabend mit vielen Evergreens und dankt dem treuen Publikum für den Applaus und natürlich für den geschätzten Besuch.

Impressionen vom Konzertabend (Fotos Aargauer Zeitung / Wohler Anzeiger)

 

Zeitungsbericht Aargauer Zeitung 25.03.18